Das Gründungsjahr der Chorgemeinschaft "1968"  ist Namensbestandteil.

Bei einer Vielzahl von Auftritten konnte sich der Chor  - ca. 40 Sängerinnen und Sänger, die sich moderner, rhythmischer Chormusik verschrieben haben  - einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Bei  Rundfunk in Hilversum und beim WDR in Köln, bei Live-Konzerten mit dem  WDR - Rundfunkorchester, bei Hansetagen in Duisburg und Hamburg, bei der Bundesgartenschau in Bonn, bei Konzerten am Lago Maggiore, in München, Paris und an vielen anderen Orten konnte die Chorgemeinschaft ihr Können unter Beweis stellen und auf diese Weise auch die Stadt Emmerich vertreten. Drei Langspielplatten und etliche andere Tonträger sind Klangdokumente der Chorarbeit. Alle zwei Jahre finden große Konzerte im Stadttheater Emmerich statt. Das Repertoire der Chorgemeinschaft umfasst neben Operetten- und Musicalmelodien, sowie Evergreens und aktuellen Songs auch rhythmische Weihnachtslieder. Letztere werden ebenfalls im zwei- jährigen Rhythmus in festlichen Konzerten vor oft mehr als 700 Gästen – als Geschenk an die Emmericher Bevölkerung bei freiem Eintritt – zu Gehör gebracht. 

Seite 2